DUALES STUDIUM

Theorie und betriebliche Praxis kombinieren – Eine solche Ausbildung bietet einige Vorteile: die besondere Praxisnähe, festes monatliches Entgelt, Übernahme der Studiengebühren durch die TIG und natürlich die Option, direkt nach dem Studium in eine verantwortungsvolle Position einsteigen zu können.

Deshalb bieten wir in Zusammenarbeit mit der DHBW Mannheim interessierten Studenten (m/w) die Möglichkeit des „dualen Studienganges“ - Bereich Wirtschaftsingenieurwesen - an.

Die Ausbildung beginnt zum 01.10. eines Jahres. Sollte ein Vorpraktikum erforderlich sein, starten wir zum 1. Juli/1. August.

Sofern Sie also neben dem erforderlichen Potential und dem nötigen Ehrgeiz auch hohe Lernbereitschaft mitbringen, garantieren wir Ihnen tiefe Einblicke in unsere Produkt- und Anwendungsmöglichkeiten bei bester Unterstützung durch geeignetes Fachpersonal. Und damit legen Sie bereits während des Studiums ein wichtiges Fundament für Ihre berufliche Zukunft: Bei entsprechender Eignung und einigen Jahren Berufserfahrung steht Ihnen der Aufstieg in Fach- und Führungspositionen offen.

 

Hier noch einmal stichwortartig die wichtigsten Vorteile der Ausbildung aufgelistet:

  • Kurze Studiendauer
  • Studien- und Arbeitsort identisch
  • Einstiegoption in die vielseitigen Einsatzfelder von Gasen und deren Anwendungen
  • Nach Ende Ihrer Ausbildung mit den Gegebenheiten des Unternehmens vertraut - keine  lange Einarbeitungszeit
  • Option des Aufstiegs in Fach- und Führungspositionen 
  • festes monatliches Entgelt, dadurch ggf. keine Ferienjobs notwendig
  • Interessant durch Wechsel Theorie/Praxis
  • Abschluss des dualen Studienganges wirtschaftlich sehr anerkannt
  • Studiengebühren und Lehrbücher werden von der TIG gezahlt
  • Sofern nicht aus der Region? Wir unterstüzen Sie bei der Wohnungssuche

 

Sie möchten mehr über den Studiengang wissen? Dann informieren Sie sich bei unserem Hochschulpartner DHBW Mannheim http://www.wiw.dhbw-mannheim.de/.

Stellen Sie sich dieser spannenden Herausforderung. Fragen beantwortet Ihnen gerne Helga Schneider aus unserer Personalabteilung.