KundenloginKONTAKTGase-Center-Finder

TIGFresh®-Lebensmittelgase

SCHUTZGASVERPACKEN MIT TIGFresh®-Lebensmittelgasen

Für Gase, die bei der Verpackung unter Schutzgasatmosphäre – international: MAP (modified atmosphere packing) – mit Lebensmitteln in Berührung kommen,  gelten  besondere  gesetzliche  Vorgaben  (Richt-linie  89/107/EWG)  und  Auflagen.  Bei  der  TIG  erhalten  alle  Lebensmittelgase  Chargennummern  für  die  lückenlose  Rückverfolgbarkeit. Eine umfassende HACCP-Analyse nach den EU-Hygieneanforderungen sichert den gesamten Herstellungsprozess.Ein Durchbruch für die Lebensmittelindustrie gelang der TIG mit der für TIGFresh® eigens entwickelten Flasche.Sie ist speziell vorbehandelt und ein Restdruckventil sorgt  dafür,  dass  ein  Druck  von  drei  Bar  nicht  unter-schritten  wird  und  Verunreinigungen  keine  Chance  haben.  Zusätzlich  bietet  das  Partikelrückhaltefilter-system der TIGFresh®-Flasche einen zusätzlichen Schutz.

TIGFresh®-Lebensmittelgase

Ihre Vorteile:
  • Eigener Flaschenpark
  • Flaschen innen speziell vorbehandelt
  • Partikelrückhaltesystem
  • Restdruckventi
  • Chargennummern für lückenlose Rückverfolgbarkeit
  • Qualitätssicherung durch HACCP-Analyse