TIGSol® N Wärmeträger/Kühlsole

TIGSol® N ist ein Wärmeträgermedium auf Basis von Monoethylenglykol (MEG), das den Kühlkreislauf  –auch in Mischinstallation– hervorragend vor Rost und Frost schützt sowie wirkungsvoll Ablagerungen im System verhindert.

Typische Einsatzgebiete

  • Heiz- und Kühlsysteme
  • Warmwasserheizungen
  • Wärmepumpen
  • Erdsonden/Geothermie
  • Wärmerückgewinnungsanlagen
  • Klimaanlagen etc.

Lieferformen

TIGSol Lieferformen

Grundsätzlich ist TIGSol® N in jedem beliebigen Verhältnis mit Wasser mischbar. Die Einsatzkonzentration sollte jedoch zwischen 20 Vol.-% und 60 Vol.-% liegen. Die gewünschte Frostsicherheit kann entsprechend der folgenden Tabelle eingestellt werden.

Frostsicherheit

* Vorgefertigte Mischungen entsprechend der Tabelle nur in 1000 l (IBC) Behälter oder Tankwagen lieferbar.

Kurzbeschreibung

  • Rot eingefärbt
  • Konzentrat zur Abmischung mit Wasser
  • Dauereinsatztemperaturen: ca. -35 bis +150 °C
  • Frei von CMR-Stoffen (cancerogen, mutagen, reprotoxisch), wie z.B. Borat
  • Wassergefährdungsklasse (WGK) 1
  • Biologisch gut abbaubar und umweltfreundlich
  • Extrem langlebig (OAT-Produkt)
  • Kein Gefahrgut nach ADR/GGVE/GGVSEB
  • Nicht für lebensmittelnahen Einsatz geeignet (→ TIGSol L)