KONTAKTGase-Center-Finder

Unternehmen

Die TYCZKA INDUSTRIE-GASE GMBH (TIG) im Porträt

Die Tyczka Industrie-Gase GmbH, gegründet 1984, ist ein mittelständisches Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Herstellung, die Abfüllung und der Vertrieb von technischen Gasen, Lebensmittelgasen, Spezialgasen sowie Kältemitteln umfasst. Die Tyczka Industrie-Gase GmbH  ist Teil der Tyczka Unternehmensgruppe, die ca. 550 Mitarbeiter beschäftigt und ihren Stammsitz im bayerischen Geretsried hat. Neben der Produktion und Vermarktung von Industriegasen, gehört Tyczka zu den bundesweit führenden Spezialisten für Energieversorgung durch Flüssiggas und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Beschaffung, Logistik, sowie der Lagerung von Flüssiggas und der Abfüllung in Flaschen. Daneben besteht ein europaweites Trading-Geschäft mit Flüssiggas.

Ganz einfach Gas haben!

TIG-Kunden sind sich fortwährend einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Versorgung gewiss. Ein optimales und effizientes Flaschenhandling im Unternehmen und bei den Kunden garantiert das Flaschenidentifikationssystem auf Barcode-Basis. Neben den gasförmigen Produkten stellt TIG auch tiefkalt-verflüssigte Gase zur Versorgung bereit. Großverbraucher rüstet TIG mit stationären Tankanlagen aus und sorgt mit speziellen Tankfahrzeugen für Nachschub.
Hohen Kundenanforderungen wird TIG beispielsweise im Anlagenbau und Engineering mit einem qualifizierten Ingenieurteam gerecht. Außer der Projektierung übernimmt die TIG auch die Installation und Wartung von Gasversorgungsanlagen und achtet sorgsam auf die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards.

ISO-Zertifikate

Unser Qualitätssicherungssystem garantiert Ihnen gleich bleibend hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Seit 1997 sind wir nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Zudem betreiben wir ein nach DIN EN ISO 14001 zertifiziertes Umwelt-Managementsystem.

Wir betreiben bereits aktiven Umweltschutz, daher beteiligen wir uns an der VCI Initiative – Responsible Care.

 

Energieaudit nach DIN EN 16247

Die TIG hat im Dezember 2015 erstmalig ein Energie-Audit nach DIN EN 16247 durchgeführt. Inhalt des Energie-Audits bei der TIG war die systematische Erfassung der Energieverbräuche für alle Standorte, Anlagen, Prozesse und Einrichtungen. Darüber hinaus wurden Potenziale für Energieeffizienzverbesserungen identifiziert. Im detaillierten Abschlussbericht sind die Auditergebnisse zusammengefasst.

 

Mitgliedschaften

Industriegaseverband e.V. (IGV)

European Industrial Gases Association